Meditation

Krone der Schöpfung, das bist du
nur verhältst du dich auch so?
schweige und besinne dich
träume jetzt ganz inniglich
wunderschöne Traumgedanken :

Mein inneres Kleid trägt weiße Flügel
mein äußeres hängt gerade am Kleiderbügel
ich lasse meinen Körper liegen
und lasse meine Seele fliegen
sie schaut herab auf viele Menschen
die sich gegenseitig beschenken
sich lieben und umarmen
herzenswarm

Ich sehe viele Tiere
sie laufen frei herum
sie strecken von sich alle Viere
und sind kerngesund
niemand mag sie essen
die Menschen haben vergessen
dass sie sie einmal getötet haben
weil sie sich an anderer Nahrung laben

Ich sehe viele Blumen
mannigfaltig, bunt und schön
und jeder der vorbeikommt, lässt sie am Wegesrande stehen
Natur und Wiesen erholen sich
auch die Bäume sind richtig glücklich
und für die Menschen sehr erquicklich

Ich sehe keine Autos und höre keinen Lärm
denn jeder nimmt die Bahn, für nah und auch für fern
da begegnet man sich
und ist miteinander glücklich

Die Menschen sind jetzt froh
denn Glück hat keinen Preis
und jeder liebt sich selber so
weil jeder von sich weiß
was er für sich zum Leben braucht
gemütlich eine Zigarre schmaucht
und nichts mehr von dem anderen will
drum ist das Herzchen froh und still

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s