Gedanken zur derzeitigen Situation

Liebe Leser
ich sitze zu Hause und habe mal Zeit mir viele Gedanken zu machen
Gedanken zur derzeitigen Situation
Wie kann es passieren, dass uns eine Pandemie heimsucht
Ich glaube, dass wir Menschen ein Energiefeld geschaffen haben, das die Verbreitung dieses Virus ermöglicht
Ein Energiefeld aus negativen Gedanken
Energiefelder bestehen aus Energie
Gedankenformen sind auch Energie
Beide gehen in Resonanz miteinander
Oh Mensch, was hast du nur getan?
Deine Habgier hat so viel Natur geschädigt
und Mutter Erde zeigt dir nun, dass sie die größere Macht hat
Sie löscht dich aus
Nicht alle, aber einen Teil davon
Und sie wird immer wachsam sein
Wie ein Wachhund, der aufpasst, dass der Mensch sich korrekt verhält

Große Mutter, ich bete dich an
Vergib uns unsere Schuld und sende einen rettenden Friedensengel
Auf dass Friede und Gesundheit auf Erden sei und die Liebe unter den Menschen
Danke

Ein Kommentar zu “Gedanken zur derzeitigen Situation

  1. Liebe Franziska,

    du überrascht mich wieder mal aufs Neue.

    Ja, ich stimme dir in Vielem zu:
    Ein Energiefeld aus negativen Gedanken hat Auswirkungen. Aber eben auch eines aus positiven.
    Gedanken und Glaubenssätze sind eine Form von universeller Schwingung oder Energie.
    Alles geht zu allem in Resonanz, nicht nur Gedankenformen. Ich nenne das Bioresonanz.

    Und gerade die jetzige Situation zeigt uns:
    Nichts hat wirklich Bestand, alles kann sich unglaublich schnell ändern. Sicherheit gibt es nicht.
    Ja, die Erde zeigt uns, dass sie die größere Macht hat und ja, der Mensch schädigt sie. Die Menschheit ist eigentlich ein Nichts und maßt sich an, alles zu beherrschen und es besser zu wissen.

    Und ja, ausschließlich materielles Denken, Ausbeutung, Habgier und nicht hinterfragter Konsum sind die Auswüchse unserer Zeit. Das muss und wird sich ändern. Wir sollten uns mal wirklich bewusst werden, was wir da machen und mehr Demut zeigen.

    Und Beten nutzt auch was. Auch das sind positive Gedanken und die ändern was. Das weiß man auch von der Geistheilung und dem Gesundbeten.

    Also: Konsequent positiv bleiben und das Leben so annehmen, wie es ist.

    Hoffentlich mal bis bald,
    Hermann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s