lebensleid und die umwandlung in lebensfreude

gerade geht es mir gar nicht gut
mir fehlt guter lebensmut
denn mein körper ist behindert
und ich fühle mich verhindert

ohne dieses fahrgestell
ist die seele richtig schnell
deshalb lasse es oft liegen
und versuche lust zu kriegen
mit der seele wegzufliegen

doch mir geht’s nicht besser dann
denn irgendwann muss ich zurück
in dieses blöde körperstück

es ruckt, es zuckt der ganze Leib
zum Zeitvertreib
oh nein, oh nein
gar nicht fein
doch es muss sein
geist spricht zu mir
was suchst du hier
zurück mit dir

so kehre ich halt wieder ein
in mein irdisches sein
und stelle fest
nichts hat sich verändert

ein neuer grund gleich abzuhauen
und nach was besserem zu schauen
die lage wird dadurch gleich schlechter
denn ich bin mein eigener kostverächter

ich laufe vor mir selber weg
das hat noch niemand was gebracht
sondern den anderen arbeit gemacht
sie abgelenkt von ihrem weg
eigentlich finde ich das schräg
denn keiner hat das recht dazu
andere menschen für eigene zwecke zu beschäftigen
mit denen man selber nichts zu tun haben möchte

oh weh, oh weh ich sehe ein
es kann nicht sein
einfach zu gehen
und nicht das wahre ziel zu sehen

doch von dem ständigen weggerenne
erkenne ich nichts
freude schöner götterfunken
du bist auch ein teil von mir
gott in mir
gott in dir
wir begegnen uns

was siehst du?
was sehe ich?
ein gottesfunke in einem menschlichen körper
mit einer lebensaufgabe

erkläre dir du lieber mensch
wenn du hast deinen weg gefunden
hast du dich wieder mit gott verbunden
und Freude stellt sich ganz schnell ein
in dir und in mir

die Freude ist der wegeweiser
weise wege einzuschlagen
ohne plagen ohne verzagen
jaja die freude zeigt dir an
ob es kann sein
was du dir vorgenommen
was du begonnen

intuition
ein schönes wort für göttliche führung
göttliche führung
wahrnehmbar als leise stimme in deinem herzen
herzensangelegenheit
wohl der beste weg
bester weg
alles zu einer herzensangelegenheit zu machen
macher
nein danke
danke für jeden der alles liebt was er tut
tun
ja bitte
bitte eines nach dem anderen
andere sind genau so viel wert wie ich und du
du bist mir wichtig
und ich mir mittlerweile auch

12.04.16

Ein Kommentar zu “lebensleid und die umwandlung in lebensfreude

  1. Auf Schweizerdeutsch sagt man: „Nid lugg la gwünnt“ – „Wer nicht locker lässt, gewinnt.“
    Das wünsche ich Dir von Herzen, liebe Franziska.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s